Schrift vergrößernStartseiteImpressum
NaturFreunde Frankfurt
Datenschutz

Informationspflicht gemäß EU-DSGV

  1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle

NaturFreunde Deutschlands, Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur Ortsgruppe Frankfurt e.V.  (kurz: NaturFreunde Ffm)

  2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer

Vorstand: Claudia Lenius, Elke Lamprecht, Roland Borst, Michael Lenius, Günter Deister, Jan Lamprecht

  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Am Poloplatz 15, 60528 Frankfurt. (Geschäftsstelle der NaturFreunde Hessen)

069-??????????, yibynbyfbyobyØbynbyabytbyubyrbyfbyrbyebyubynbydbyeby-byfbyrbyabynbykbyfbyubyrbytby.bydbyeb

  4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Mitgliederverwaltung:

Anbahnung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses bei der Aufnahme von neuen Mitgliedern

Durchführung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses: Mitgliederverwaltung/Mitgliederbetreuung

Verwaltung (allgemein)

Anbahnung und Durchführung eines rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses (Beiträge)

eMail und Postversand, Verwaltung (allgemein)

Einzug von Mitgliedsbeiträgen

Einbeziehung in Projekte der NaturFreunde Ffm

Beschäftigungsverhältnisse (Mitarbeiter):

Abschluss, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

Vermietung /Übernachtungsplätze in Naturfreundehäusern:

Anbahnung und Durchführung von rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen

Veranstaltung von Reisen etc. mit kulturellen und naturkundlichen Schwerpunkten:

Anbahnung und Durchführung von rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen

  5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt

  werden können

Interne Empfänger:

Vorstandsmitglieder und Beschäftigte der NaturFreunde Ffm, die mit Verarbeitungstätigkeiten bzgl. der Mitgliedsaufnahme, Mitgliederverwaltung und -betreuung beauftragt sind

Vorstandsmitglieder und Beschäftigte, die mit der Vermietung der Naturfreundehäuser der NaturFreunde Ffm beauftragt sind und entsprechende Verträge abschließen

Vorstandsmitglieder und Beschäftigte, die mit der Abwicklung im Rahmen der Pflichten aus Beschäftigungsverhältnissen beauftragt sind

Zur Wahrung berechtigter Interessen des NaturFreunde Ffm (z.B. Forderungsmanagement)

     

Externe Empfänger:

IT-Dienstleister bzw. Softwaresystemhäuser für EDV-Anwendungen (z.B. externe IT-Administration, ERP-Systemhersteller, etc.)

Steuerberater

Rechtsanwälte

Ämter, Behörden, Ministerien

Gerichte

Sozialamt

Finanzamt

Jobcenter

Krankenkassen

Knappschaft

NaturFreunde Deutschlands, Warschauer Straße 58a/59a, 10243 Berlin, Tel. 030-297732-60 fiifniffifoifØifnifaiftifuifriffifrifeifuifnifdifeif.ifdifei www.naturfreunde.de, die den Versand der Mitgliederausweise jährlich organisieren und die Vereinszeitschrift "NaturfreundIn" versenden

  6. Regelfristen für die Löschung der Daten

Entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungszeiträume

Daten von ausgetretenen Mitgliedern: bis zu 2 Jahre nach Austritt

  7. Eine geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Keine Übermittlung außerhalb der EU

  8. Betroffenenrechte

Betroffene Personen haben ein Recht auf:

Auskunft über ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten

Berichtigung der hinterlegten personenbezogenen Daten

Löschung nicht mehr benötigter Daten

Einschränkung der Nutzung der Daten

Widerspruch (speziell bei zuvor gegebenen Einwilligungen)

Datenübertragbarkeit

Bitte richten Sie Anfragen bzgl. der Wahrung/Umsetzung Ihrer Rechte an: xixnxfxoxØxnxaxtxuxrxfxrxexuxnxdxex-xhxexsxsxexnx.xdxe

  9. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Artikel 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO oder das BDSG verstößt.

Beschwerden richten sie bitte an:

Hessischer Datenschutzbeauftragter
www.datenschutz.hessen.de

  10. Information bzgl. der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Sämtliche Daten, welche  von NaturFreunde Ffm bereitgestellt werden, sind notwendig, um die Durchführung einer Mitgliedsaufnahme, eines Beschäftigungs- oder Vertragsverhältnisses gewährleisten zu können.
In jedem dieser Fälle bezieht sich die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Betroffenen auf ein entsprechendes Vertragsverhältnis (Mitgliedsaufnahme, Mitgliedsbetreuung, Arbeitsvertrag, Reisevertrag, Mietvertrag) oder eine der im Art.6 Abs.1 a) bis f) der Datenschutzgrundverordnung genannten Bedingungen.